CeBIT 2015

P1010193

Die CeBIT 2015 in Hannover wird als die erfolgreichste seit fünf Jahren bezeichnet.

Auf der diesjährigen CeBIT in Hannover präsentierten sich 3.300 Unternehmen aus 70 verschiedenen Ländern. Aus dem aktuellen Partnerland China präsentierten sich 600 Unternehmen. Die Zahl der Besucher war mit 221.000 seit fünf Jahren am höchsten. Online verfolgten 100.000 den Stream der Global Conferences, auf der unter anderem Glenn Greenwald und Edward Snowden sprachen. Noch nie waren auf der CeBIT so viele Start-ups vertreten wie in diesem Jahr. Während der Messetage gab es einen regen Austausch zwischen etablierten und neu gegründeten Unternehmen.

Laut Bitkom bekräftigt der positive Messeverlauf die Wachstumsprognose für den deutschen Markt für Informations- und Kommunikationstechnik (ITK), welche zum Messebeginn angehoben wurde. Vor allem die Qualität der geschäftlichen Kontakte hob der Lobbyverband positiv hervor.

Das große Interesse und die hohe Besucherzahl konnte man auch deutlich am Messestand der Sonnenrepublik bemerken. Stetig gab es interessierte Besucher, die mehr über die Solarprodukteprodukte der Marken Clicc, Wing und Surf erfahren wollten. Auch einige Politiker wie Brigitte Zypries, die Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, oder der niedersächsische Minister für Wirtschaft, Olaf Lies, besuchten den Messestand der Sonnenrepublik. Die solare Versorgung unterwegs bietet ein riesiges Potential auf nationalen und internationalen Märkten. Viele neue Geschäftskontakte konnten in der letzten Woche geknüpft werden. Besonders gut kam das größere Solarmodul Wing6 an, welches in den nächsten Wochen mit einem ganz besonderen Außenmaterial in Serie gefertigt wird.

 

24.03.2015 10:26 |
Schreibe Deinen Kommentar

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.